Datenschutzerklärung Sitemap Impressum Kontakt Drucken Presse wichtige Links Administration 

Infos zur Datenschutz-Grundverordnung

27. Interdisziplinäre Seminar- und Fortbildungswoche

Elektronischer Arztausweis

IQmed MV -
Kompetenztraining für internationale Ärztinnen und Ärzte

Datenschutzerklärung

 
 
1. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern unter http://www.aek-mv.de, https://portal.aek-mv.de und https://service.aek-mv.de und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten.
 
Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z. B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.
 
 
2. Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung
Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
August-Bebel-Str. 9a
18055 Rostock
Deutschland
 
Tel.: 0381 492 80 0
 
 
3. Datenschutzbeauftragte der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern:
Antje Kummerow
August-Bebel-Str. 9a
18055 Rostock
Deutschland
 
Tel.: 0381 492 80 53
 
 
4. Unser Umgang mit Ihren Daten
 
 
4.1. Personenbezogene Daten
Gemäß Art. 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
 
 
4.2. E-Mail-Korrespondenz
Bei einer E-Mail-Korrespondenz übersenden Sie uns Daten zu Ihrer Person. Diese verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu beantworten.
 
Wenn Sie uns E-Mails zusenden, so wird diese E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz verwendet.
 
Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung von E-Mails über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Aus diesem Grund sollten keine E-Mails mit schutzwürdigem Inhalt an irgendeine E-Mail-Adresse der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern gesendet werden.
 
Im Mitgliederportal der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern besteht für Mitglieder eine gesicherte elektronische Kommunikation mit der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern.
 
 
4.3. Mitgliederportal
In unserem Mitgliederportal geben Sie personenbezogene Daten an, um sich zu registrieren und um Serviceangebote der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern nutzen zu können, wie  z. B. den Abruf Ihres Fortbildungspunktekontostandes. Daten, die Sie bei der Anmeldung an uns übermitteln, werden zur Identifikation Ihrer Mitgliedschaft benötigt.
 
Diese Daten werden ausschließlich durch die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen unser Serviceleistungen im Mitgliederportal verwendet.
 
 
4.4. Patientenbeschwerden
Daten zu Ihrer Person, die Sie uns im Rahmen einer Patientenbeschwerde gegen eine Ärztin/einen Arzt zur Verfügung stellen, verwenden wir ausschließlich im Rahmen unserer Aufgabenerfüllung gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 2 Heilberufsgesetz  M-V (Berufsaufsicht) zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde.
 
Bei der Beschwerdebearbeitung ist es i. d. R. erforderlich, der Ärztin/den Arzt, gegen die sich Ihre Beschwerde richtet, auch Daten zu Ihrer Person zu übermitteln.
 
Falls Sie damit nicht einverstanden sind, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass unter Umständen eine Bearbeitung Ihrer Beschwerde nicht möglich ist!
 
Sollte die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern für Ihre Beschwerde unzuständig sein, leiten wir Ihre Beschwerde an die zuständige Stelle weiter.
 
 
4.5. Anmeldungen zu Veranstaltungen der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
Im Rahmen der Anmeldung zu Veranstaltungen der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern übermitteln Sie uns Daten zu Ihrer Person, die ausschließlich zur Anmeldung zu Veranstaltungen sowie deren Durchführung (einschließlich Erstellung der Teilnahmebescheinigung) verwendet werden. Dies erfolgt zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung nach § 5 Abs. 1 Nr. 4 Heilberufsgesetz M-V (Förderung der ärztlichen Fort- und Weiterbildung) sowie aufgrund eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
 

4.6. Fortbildungszertifizierung
Im Rahmen der Zertifizierung von ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, die Sie über unser Zertifizierungsportal erfassen bzw. verwalten können.
Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO sowie § 2 Absatz 1 Nr. 4 Heilberufsgesetz M-V. 
 

4.7. Jobbörse für Medizinische Fachangestellte und Arzthelfer/innen bzw. für Ärztinnen/Ärzte
Im Rahmen der Jobbörse verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, um Ihnen diesen Dienst anbieten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.
 
 
4.8. Verzeichnis der Weiterbildenden und Verzeichnis der Weiterbildungsstätten
Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern führt ein Verzeichnis der Weiterbildenden (nebst Umfang der Ermächtigung zur Weiterbildung) sowie ein Verzeichnis der Weiterbildungsstätten. Die Verzeichnisse werden auf den Internetseiten der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern bekanntgemacht. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO sowie § 38 Abs. 5 Heilberufsgesetz M-V.
 
 
4.9. Nutzung von Formularen
Wir stellen Ihnen als Arzt /Ärztin bzw. als Medizinische Fachangestellte der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern verschiedene Formulare zu unterschiedlichen Zwecken zur Verfügung, welche Sie herunterladen und ausfüllen können. Nach dem Herunterladen können die Formulare nur lokal auf Ihrem PC zwischengespeichert, ausgedruckt und verschickt werden. Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, ergibt sich aus den Eingabefeldern, die Sie auf den Formularen ausfüllen. Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem auf dem Formular angegebenen Zwecke verarbeitet. Kontaktdaten, die Sie uns in Formularen mitteilen, verwenden wir zum Abgleich und ggf. zur Korrektur der Stammdaten von Ihnen, auf die zur Erfüllung Ihrer Aufgaben die verschiedenen Stellen in der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern Zugriff haben. Unsere Formulare werden im PDF-Format angeboten, die sich über alle gängigen PDF-Viewer darstellen lassen.
 
 
4.10. Speicherdauer/Speicherfrist
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr für die Aufgabenerfüllung erforderlich sind und keine Aufbewahrungsfrist läuft.
 
 
 
5. Cookies
Die Websites verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
 
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten weder Viren noch Informationen über Ihre Person oder Ihre E-Mail-Adresse. 
 
Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dabei ist es jedoch möglich, dass nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzbar sind.
 
 
6. Server-Log-Files
Jeder Zugriff auf das Webangebot der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
wird durch unseren Service-Provider standardmäßig in sog. Logdateien gespeichert. Diese enthalten folgende Daten
- die angeforderte Webseite oder Datei
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- verwendetes Betriebssystem
- verwendeter Browser und Browserversion
- verwendeter Gerätetyp
- Referrer (zuvor besuchte Webseite)
- IP-Adresse in anonymisierter Form.
 
Die Datenerhebung erfolgt ausschließlich zur Verbesserung des Webangebotes und zu statistischen Zwecken. Nutzungsprofile werden nicht erstellt, ein Rückschluss auf Ihre Person ist damit nicht möglich.
 
 
7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern
In der Regel werden personenbezogene Daten, die Sie uns zu Ihrer Person mitteilen, nur durch die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern verarbeitet. Zur Erfüllung unserer Aufgaben und Pflichten kann es aber erforderlich sein, dass wir die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten gegenüber natürlichen und juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen gegenüber offenlegen. In Betracht kommen dabei insbesondere folgende Kategorien von Empfängern:
 
- andere (Landes-)Ärztekammern (z. B. bei Kammerwechsel),
- Gerichte (z. B. bei berufsgerichtlichen Verfahren),
- Ärztinnen und Ärzte, über die Sie sich beschweren sowie ggf. deren Arbeitsstätte und Rechtsvertretung.
 
 
8. Auskunftsrecht / Datenschutzbeauftragter
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, E-Mail: datenschutz@aek-mv.de.
 
Sollten Sie weitergehende Fragen haben, können Sie sich auch an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern wenden:
 
Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Lennéstraße 1
19053 Schwerin
 
 
9. Ihre Rechte:
Als Nutzer unseres Internet-Angebotes haben Sie nach der DSGVO und dem DSG M-V verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DSGVO und § 6 ff. DSG M-V ergeben:
 
 
Recht auf Auskunft:
Sie können Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht durch die Vorschriften durch § 6 DSG M-V eingeschränkt wird.
 
 
Recht auf Berichtigung:
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.
 
 
Recht auf Löschung:
Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.
 
 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.
 
 
Recht auf Widerspruch:
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.
 
 
Recht auf Beschwerde:
Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern wenden, der Ihre Beschwerde prüfen wird.
 
 
Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben nach Art. 20 DSGVO einen Anspruch darauf, dass die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern die Daten zu Ihrer Person, die Sie uns aufgrund eines Vertrages übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellt.
 
 
 
Zuletzt aktualisiert: 06.06.2018

Ansprechpartner Datenschutz

Antje Kummerow
0381 492 80 53

datenschutz@aek-mv.de